1. Herren weiter auf Kurs

Ja aber auf welchem eigentlich? Vor der Spielzeit wurde das Ziel „Klassenerhalt“ ausgegeben. Mit Blick auf die Auslosung auch realistisch, mit Blick auf die tatsächlichen Ergebnisse wäre dann aber auch mehr drin gewesen. Um nicht zu sagen: Der Aufstieg in die Meisterschaftsklasse lag auf dem Silbertablett vor uns...

 

Denn auch am letzten Wochenende konnte das Team nicht in Bestbesetzung (wie schon gegen Tiergarten und die Berliner Bären) antreten. Diesmal fehlte Fabi Schimmelpfennig mit Grippe. Und so nahm dann die 4:5-Niederlage ihren Verlauf.

 

In dem Wissen, dass in dieser Liga bei einem Zwischenstand von 3:3 kein Spiel für den TCL verloren werden kann, kamen wir diesmal leider nur auf ein ärgerliches 2:4. Lediglich Dan und Jonas konnten ihre Einzel letztlich sicher gewinnen. Sascha und Philipp verloren unglücklich und extrem knapp (und auch durch bittere Schiedsrichterentscheidungen), Max und Filip leider deutlicher.

 

Ohne Fabi war dann leider auch die sichere Option auf „3 Doppel-Siege“ futsch. Sascha und Philipp gewannen zwar klar das erste, Dan und Filip sicher das dritte Doppel. Doch Max und Jonas mussten im mittleren Doppel die vermeintliche Überlegenheit (allerdings war diese eigentlich nur eine Einbildung) der Gegner anerkennen.

 

Schade, denn wie gesagt: Zwei Doppel gewinnt der TCL immer. Das liegt einfach in der DNA dieses Teams und (zugegebenermaßen) an der unfassbaren Doppelschwäche im gesamten TVBB-Verbandsgebiet bis weit in die Ostliga! Im Grunde ist es dramatisch, denn mittlerweile reichen tatsächlich simpelste Offensivtaktiken im Doppel gegen fast alle Nachwuchs- und Aktivenspieler von beinahe allen (auch den großen!) Clubs, um sichere Siege einzufahren...

 

Vielen Dank an die zahlreichen „weiß-gelben Supporter“, auf ein neues beim nächsten Mal! Denn schon am nächsten Sonntag beim letzten Heimspiel gegen den Siemens TK geht es weiter und der hoffentlich dann ausreichende 2. Sieg im Kampf gegen den Abstieg (auch wenn es ja der Aufstieg hätte sein können) wird eingefahren.

 

Sascha Lehmann

Newsletter

Bleib informiert und melde dich für den TCL-Newsletter an.